Erfolgreiche Investorensuche dank nxt
03.09.2020, Mirco Widmer

Wir konnten unseren Kunden Amros-Global bei der Suche nach Investoren unterstützen. In mehreren Iterationen entwickelte nxt ein Minimum Viable Product, dass Flugzeugdokumente digitalisiert, indexiert und klassifiziert.

Damit konnte Amros-Global erfolgreich Investoren für ihre Idee gewinnen.

Giuseppe Renga
«Der von nxt entwickelte Prototyp ermöglichte uns die erfolgreiche Investorensuche.»
Giuseppe Renga – Business Development Manager Amros-Global GmbH

Ausgangslage

Amros-Global ist eine Beratungsfirma für die Luft- und Raumfahrtindustrie mit Sitz in der Schweiz. Bei Flugzeug-Transaktionen arbeitet die Luft- und Raumfahrtindustrie mit grossen Mengen an Dokumenten in Papierform. Um Informationen aus diesen Dokumenten extrahieren zu können, müssen diese digitalisiert, indexiert und klassifiziert werden. Ziel von Amros-Global ist es, mit einer Softwarelösung diese zeitaufwendigen, manuellen Schritte zu automatisieren. Mit einem Minimum Viable Product sollen Investoren von der Idee überzeugt werden.

Vorgehen

In wenigen Meetings verschaffte nxt sich ein Bild der Herausforderungen. Die Domänenexperten von Amros-Global beschrieben die wichtigsten Anforderungen an das zu entwickelnde System. Wir skizzierten, wie wir uns ein System vorstellen, das diese Anforderungen erfüllt. Dieses System setzten wir im Anschluss um und zeigten Amros-Global dabei stets den aktuellen Stand der Entwicklungen, sodass wir früh Feedback einpflegen konnten.

Resultate

Innerhalb von drei Wochen konnte nxt mit einem Minimum Viable Product zeigen, dass die wichtigsten Systemteile erfolgreich integriert werden können. Eine erste Version der Webapplikation beinhaltet folgende Funktionalitäten:

  • Authentifizierte Benutzer können über ein User Interface Dateien hoch- und herunterladen.
  • Der Text von Scans wird mit einer OCR Software erkannt.
  • Automatische Identifikation von Dokumenttypen.
  • Die Benutzer können diese durchsuchbaren PDFs anzeigen und im Webbrowser weitere Informationen einblenden.
  • Die Dokumente werden automatisch in die Cloud hochgeladen.
  • In einem Dashboard ist es für die Benutzer leicht möglich, sich über den aktuellen Zustand des Systems zu informieren.
Screenshot des Dashboard mit Übersicht der Dokumenten-Stati als Kuchendiagramme.

In den darauffolgenden Monaten erweiterten wir das System um folgende Features:

  • Periodischer Import von Dokumenten über eine Cloud Schnittstelle.
  • Berechtigungssystem
  • Volltextsuche

Umsetzung

Die folgenden Technologien haben sich bei der Umsetzung bewährt:

  • ASP.NET Core Webapplikation (entwickelt in C# und TypeScript/Angular)
  • Authentifizierung gegenüber Microsoft Azure Active Directory
  • Hosting auf Microsoft Azure
  • Microsoft SQL Server
  • Azure Blob Storage

Die Applikation wird komplett auf Microsoft Azure betrieben. Wir provisionieren die Cloud mittels Terraform, welches uns eine nachvollziehbare Allokation der benötigten Ressourcen ermöglicht.

Zusammenarbeit

Die Zusammenarbeit mit Amros-Global war sehr angenehm. Beide Firmen kommen aus unterschiedlichen Branchen. Sie konnten ihr Know-how so kombinieren, dass mit einem Minimalaufwand eine funktionierende erste Version der benötigten Software gebaut werden konnte. Mit dieser Version konnten Investoren erfolgreich überzeugt werden!